Meine Webseite

Architektur, Villa Kaunos, Außensculpturen, Ägäis,




Architektur, Außensculpturen, Astrophysik, Deckenmalerei, Jetstream, Villa Kaunos



Zum Begriff Hochhaus
                                                http://de.wikipedia.org/wiki/Hochhaus


Zur Architektursprache
                                                http://www.mydict.com/Wort/Architektursprache/


Zur Stringtheorie
                                                http://de.wikipedia.org/wiki/Stringtheorie


Zur Deckenmalerei aus der Historie
                                                http://de.wikipedia.org/wiki/Deckenmalerei


Zur Globalisierung und dem Bezug zur Kunst
                                                http://de.wikipedia.org/wiki/Globalisierung


Zur Beobachtung der Meteorologie und Formaler Nähe zu Kunstäußerungen
                                                http://de.wikipedia.org/wiki/Jetstream


Jetstream in Varianten
                                                http://www.youtube.com/watch?v=O4VqwW-dR3g





Architektur

Säulenarchitektur in der Ägäis nahe dem antiken Kaunos 1988 -2015


Villa Kaunos










 

















Strabon zu Kaunos   S. 929

Geographica:  Vierzehntes Buch,  Zweites Kapitel,

„ 2. ,….dann Kaunos und nahe dabei den tiefen Fluß Kalbis, der die Einfahrt gestattet,zwischen beiden aber Pisilis.                                                                                                                                                                     3. Kaunos hat ein Schifflager und einen verschließbaren Hafen. Oberhalb der Stadt liegt auf einer Anhöhe die Veste Imbros. Obgleich die Gegend durch Fruchtbarkeit gesegnet ist, hat doch nach allgemeiner Versicherung die Stadt im Sommer ungesunde Luft und im Herbste----wegen der Hitze und des Überflusses an Obst. Daher erzählt man sich denn auch folgendes Geschichtchen vom Kitharaspieler Stratonikos, der, da er die sehr bleichen Kaunier sah, ausrief, `das meine der Dichter, wenn er sage: Gleich wie der Blätter Geschlecht sind auch die Geschlechte der Menschen.`                                                                                                                                                               Als man ihn aber schalt, daß er die Stadt als krankhaft verspotte, sagte er: `Wie? Ich sollte diese Stadt krankhaft zu nennen wagen, wo selbst die Toten umherwandeln?` Einst fielen die Kaunier von den Rhodiern ab, nach einem Urteilsspruche der Römer aber mußten sie sich wieder unterwerfen; und noch ist eine Rede des Molon gegen die Kaunier vorhanden. Man sagt aber, sie hätten gleiche Sprache mit den Kariern, wären jedoch aus Kreta dahin gekommen und lebten nach eigenen Gesetzen.“